M ü h l e n v e r e i n
Hiesfeld e.V. in Dinslaken

Logo MuseumHerzlich Willkommen auf den offiziellen Seiten des Mühlenvereins. Unsere Aufgabe ist die Pflege und der Erhalt der Hiesfelder Mühlen. Mit Klick auf das Bild direkt zum Museum und den mehr als 60 Mühlen

 

Mühlen-Sommer

Wassermühle

Bild vergrößern Wasser / Wind

 
Öffnungszeiten:

Mühlenmuseum / Wassermühle
Sonntags, 10.00 - 12.30 Uhr

Windmühle Mai bis September
1. Samstag, 11.00 - 13.00 Uhr

In beiden Mühlen: EINTRITT FREI

Führung nach telefonischer Vereinbarung: 02064-94188

1. Vorsitzender: Kurt Altena

 
Achtung: Windmühle wegen Renovierung evtl. nicht geöffnet 

   alternative 
web-adresse:
www.muehlenverein.net

W A S    N E U E S  ? - der Newsblog facebook YouTube-Kanal Mühlenverein

20.08.2017

Der Blick für Besonderheiten

Sommer-Spiel

Die Lösung für die letzte Frage: die Paltrock-Windmühle "Stormvogel"

Welche Mühle bin ich im Museum? Ein deutscher Verleger hat diese verschenkte Mühle in Gifhorn wieder aufbauen lassen.

a: Axel Springer (BILD)

b: Hubert Burda (BUNTE)

c: Rudolf Augstein (SPIEGEL)

Wer gerne antworten will, der kann das auf unserer facebook-Seite tun


13.08.2017

Der Blick in die Mühle

Sommer-Spiel

Die Lösung für die letzte Frage: die Windmühle "Natasha" in Russland und Gifhorn

Welche Mühle bin ich im Museum?

a: Paltrockmühle in Sibirien

b: Weihrauchmühle in Tibet

c: Paltrock-Windmühle "Stormvogel"

Wer gerne antworten will, der kann das auf unserer facebook-Seite tun


06.08.2017

Der Blick für das Detail

Sommer-Spiel

Die Lösung für die letzte Frage: Öl-Mühle in Agen (Frankreich)

Welche Mühle bin ich im Museum?

a: Windmühle "Gisela"

b: Windmühle "Natasha"

c: Windmühle "Salamander"

Wer gerne antworten will, der kann das auf unserer facebook-Seite tun


30.07.2017

Die Ferien haben angefangen...

Sommer-Spiel

...und damit gibt es (wie im letzten Jahr) eine besondere Aktion: Ein kleines Rate-Spiel.

Welche Mühle bin ich im Museum?

a: Öl-Mühle in Agen (Frankreich)

b: Industriemühle in Rotterdam

c: Segelmühle auf Kreta

Wer gerne antworten will, der kann das auf unserer facebook-Seite tun


23.07.2017

Chefsache: Ortstermin an der Wassermühle

Fassade platzt das Grünzeug wächst...
Der Putz am Fachwerkhaus Der "Russische Wein" macht sich breit
geringe Fließgeschwindigkeit des Rotbachs vermoost das Wasserrad Schaden am Sockel von Haus II
Moos am Wasserrad Schaden am Sockel
Minkus und Siemenowski Thomas Giezek (stellv. Vorsitzender) und Bauamts-Experte Veen
Kurt Simons + Dr. Michael Heidinger Wolfgang Minkus + Heinz Siemenowski Thomas Giezek + Ludger Veen

Bürgermeister Heidinger machte einen Ortstermin mit Mitarbeitern von Hoch- und Tiefbauamt an der Wassermühle. Bereits bei der Fahrradtour mit der SPD-Hiesfeld (siehe Bericht vom 9.7.) zeigte Heinz Siemenowski (stellv. Vorsitzender des Mühlenvereins) "wo es bröckelt und wackelt". Thomas Giezek und Kurt Simons (Vorstand Mühlenverein) waren mit Listen vorbereitet. Dr. Heidinger betonte die Bedeutung der Mühlen für die Bürger und Besucher, da Dinslaken nur wenige "touristische Highlights" habe. Einige Themen, die den Rotbach betreffen, müssen mit dem Lippeverband diskutiert werden; akute Gebäudeerhaltungsmaßnahmen sollen aber nicht verschoben werden. (Fotos: R. Duscha)


16.07.2017

Termin-Ankündigung: Denkmalstag

Denkmalstag 2017 start

an der WassermühleAuch in diesem Jahr nimmt der Mühlenverein am Denkmalstag teil. Von 10 bis 18 Uhr werden Wind- und Wassermühle für die Besucher geöffnet. Damit die Gebäude aber dem diesjährigen Thema "Macht und Pracht" entsprechen, ist aber noch viel zu tun! (Foto: R. Duscha)


09.07.2017

Fahrradtour durchs Rotbachtal

auf der Brücke

an der WassermühleEin wichtiger Stopp bei der Fahrradtour der SPD HiesfeldLogo SPD am Freitag, 7.7.2017 an der Wassermühle. Es ging mit dem Lippeverband ins Rotbachtal und zurück. Vorstandsmitglieder des Mühlenvereins zeigten Bürgermeister Heidinger und Dirk Völpel (Mitglied im Bundestag) anstehende Aufgaben am denkmalgeschützten Gebäude. (Foto: T. Giezek)


02.07.2017

M ü h l e n b u c h   I I

TitelbildDas Mühlenbuch II, das sich im Wesentlichen mit der Geschichte der Hiesfelder Windmühle befasst, ist mit dem Rest der 1. Auflage jetzt in der Hiesfelder Buchstube (Hohlstraße in Dinslaken-Hiesfeld) erhältlich. Es ist als hochwertiges Foto-Buch konzipiert und begleitet das historische Bauwerk über 195 Jahre.

Logo Buchstube

Das Mühlenbuch I (über den Mühlenverein und alle Mühlenmodelle) wird in den nächsten Monaten wieder zur Verfügung stehen. Den Abschluß der Buchreihe wird ein Foto-Geschichtenbuch zur Wassermühle sein. Anfragen zu den Büchern gerne an:

duscha@t-online.de


25.06.2017

Zeichung "Innenleben" der Windmühle

  Jetzt wird renoviert

und repariert: 

W i n d m ü h l e

Renovierungsbedarf 2017mit Unterstützung der Stiftung Sparkasse      


18.06.2017

Wirbelsturm in Hiesfeld

  Wirbelsturm in Hiesfeld 

"Tom Bergmann" hat dieses Bild vom Rotbachweg in der Facebookgruppe 'Dinslaken-Aktuell' veröffentlicht und hofft, dass keinem etwas passiert ist. Doch, der Natur... wegen der chinesischen Marketing-Erfindung, genannt 'Klima-Wandel'... so erklärt es ein amerikanischer Experte.


- Paul - ihr Webmaster -
blog2017   blog 2016   blog 2015        oldNews ab 1986

>CO2-frei-Logo > >NRW-Stiftung

s u n d a y   @ r t   w e b d e s i g n

nach oben