M ü h l e n v e r e i n
Hiesfeld e.V. in Dinslaken

Logo MuseumHerzlich Willkommen auf den offiziellen Seiten des Mühlenvereins. Unsere Aufgabe ist die Pflege und der Erhalt der Hiesfelder Mühlen. Mit Klick auf das Bild direkt zum Museum und den mehr als 60 Mühlen

 

Mühlen-Sommer

Wassermühle

Bild vergrößern Wasser / Wind

 
Öffnungszeiten:

Mühlenmuseum / Wassermühle
Sonntags, 10.00 - 12.30 Uhr

Windmühle Mai bis September
1. Samstag, 11.00 - 13.00 Uhr

In beiden Mühlen: EINTRITT FREI

Führung nach telefonischer Vereinbarung: 02064-94188

1. Vorsitzender: Kurt Altena

 
Post an den Geschäftsführer: duscha@t-online.de

   alternative 
web-adresse:
www.muehlenverein.net

W A S    N E U E S  ? - der Newsblog facebook YouTube-Kanal Mühlenverein

12.08.2018

Günter Klaffs

Günter Klaffs

* 19.07.1936     01.08.2018

Wir haben Abschied genommen, aber wir werden ihn nicht vergessen


05.08.2018 -DGM-Jahrestagung-

Ein Reisebericht (4) von Kurt Simons

DGM 2018 Gravenhorst DGM 2018 - Klostermühle
ehemalige Kornmühle des Klosters Gravenhorst

Weiter ging die Fahrt zur Wassermühle des Klosters Gravenhorst von 1651. Es handelt sich um eine Kornmühle, die leider kein Wasser mehr hat. Die komplette Technik befindet sich aber noch in der Mühle.

Fortsetzung mit Bildern folgt (Bilder © Kurt Simons / Mühlenverein)


29.07.2018 -DGM-Jahrestagung-

Ein Reisebericht (3) von Kurt Simons

DGM 2018 DGM 2018 - Wassermühle
Ölmühle Halverde Romantik pur
Dann folgte mein persönliches Highlight.

Die Ölmühle auf dem Hof der Familie Overmeyer Halverde von 1720. Diese Ölmühle ist voll funktionsfähig. Es wurde uns die Ölherstellung in den einzelnen Schritten gezeigt. Zur Herstellung gehört ein Kollergang, ein Ofen zur Erwärmung der gequetschten Ölfrüchte und eine Ölpresse. Es handelt sich bei dieser Mühle um eine Wassermühle.

Fortsetzung mit Bildern folgt (Bilder © Kurt Simons / Mühlenverein)


22.07.2018 -DGM-Jahrestagung-

Ein Reisebericht (2) von Kurt Simons

DGM 2018 DGM 2018 - finanzielle Förderung
die Reiningsmühle (Dreierwalder) finanzielle Unterstützung
 Unsere Besichtigungen führen uns zu folgenden Objekten:
  • Die Reinings Mühle: Hier handelt es sich um eine Wassermühle, die erstmals 1720 erwähnt wurde. Bis 1970 wurde in dieser Mühle Korn gemahlen. Nach ihrer aktiven Zeit fiel die Mühle in einen „Dornröschenschlaf“. 2003 übernahm die Stadt Hörstel in Erbpacht diese Mühle und übergab sie dem ortsansässigen Heimatverein. Auch hier entwickelte sich eine starke Gemeinschaft, wo ein miteinander aus vielen Vereinen diese schwere Aufgabe stemmte. So, dass die Mühle nun ein Ort der Begegnung geworden ist. In der Mühle befindet sich eine Wasserturbine, mit der Strom erzeugt wird. Auch sind noch einige Maschinen aus der aktiven Zeit der Mühle ausgestellt. Die Mühle ist aber nicht mahlfähig.

Fortsetzung mit Bildern folgt (Bilder © Kurt Simons / Mühlenverein)


15.07.2018 -DGM-Jahrestagung-

Ein Reisebericht

von Kurt Simons

DGM 2018 DGM 2018 - Kornfeld und Windräder
Thema: Ems- und Münsterland Kornfeld und Windräder

Ein Kurz-Bericht über den Besuch der Jahrestagung 2018 der Deutschen

Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung ( DGM ) in Rheine:

Die Veranstaltung fand ihren Auftakt am 22 Juni 18:30 Uhr in der Stadthalle von Rheine: Die ersten Worte wurden von dem Organisator der Veranstaltung Willi Niemann an die Gäste gerichtet. Es folgten die offiziellen Reden der hiesigen Würdenträger aus der Politik. Der Vortrag, der folgte, wurde von unserm Museumsleiter vom Voswinckelshof, Dr. Peter Theißen geführt. Er gab uns einen Einblick in die Geschichte „Mühlen im Münsterland“. Ein weiterer und von den Anwesenden sehr interessiert verfolgter Teil seines Vortrags, bezog sich auf „Die Hängemühlen“.

Weiter ging die Veranstaltung am folgenden Tag, dem 23 Juni um 8:45 Uhr mit der Abfahrt zum Tagungsort. Die Mitgliederversammlung erfolgte in einem Teil vom Kloster Bentlage in Rheine und dort im Salinenpark.

Fortsetzung mit Bildern folgt (Bilder © Kurt Simons / Mühlenverein)


09.07.2018

Original und Modell bei der Tour 2018

aus Google Earth TV-Screenshot am 2. Tourtag Department Vendée
TV-Screenshot unser Modell im Museum
mehr zur Tour:  https://www.letour.fr/de/

29.06.2018

Mitgliederversammlungam 28. Juni 2018 Neuwahl Gruppenbild mit Oliver, Monika, Carolin und Kurt

Oliver Ibach (neuer stellv. Vorsitzender), Monika Graumann (neue Kassiererin), Carolin Frank (neue Beisitzende) - zusammen mit dem Vorsitzenden Kurt Altena

Etwas weniger Mitglieder als erwartet kamen in den Mühlenhof und wählten NachfolgerInnen in Funktionen, die durch Rücktritte und den Tod des langjährigen Vorstandsmitgliedes Friedhelm Kolp erforderlich wurden. In 30 Minuten fasste der Vorsitzende das Geschehen der letzten 12 Monate in der jährlichen Mitgliederversammlung zusammen. Die wichtigsten Renovierungen im Inneren der Windmühle seien zwar erledigt, doch bis zum 200. Geburtstag in 2022 steht noch viel Arbeit an. Das größte Problem ist die Nässe in dem denkmalgeschützten Gebäude. Altena sprach die große Themenpalette der Vorstandssitzungen an: der "neue" Datenschutz, die Werbekampagne für neue Mitglieder, die Reparaturen an der Wassermühle und auch die historische Erkenntnis, dass die Rotbachmühle viel älter ist, als bisher angenommen. Nach dem Bericht des Kassierers Johannes Winters, der damit seine aktive Arbeit im Vorstand beendete, bestätigten die Prüfer die Arbeit von Kasse und Vorstand. Mit den Nachwahlen erhielt Monika Graumann das Vertrauen als neue "Schatzmeisterin". Der Vorsitzende Altena machte aber auch deutlich, dass der Kassenbestand bei weitem nicht ausreicht, um die anstehende Pflege der Mühlen zu gewährleisten. Der Dialog mit der Stadt ist hinsichtlich anstehender Kosten zu intensivieren. Mit der Überarbeitung der Satzung wurden teils redaktionelle, andererseits auch inhaltliche Neuerungen nahezu einstimmig beschlossen. Interessierte Bürger können sich mit dieser Satzungsänderung auch am Mühlenverein beteiligen, auch ohne Funktion im Vorstand und dauerhafter Terminverpflichtung. Neben Berichten und Wahlen wurden 8 Vereinsmitglieder mit Urkunde und silberner Nadel geehrt.


22.06.2018

Datenschutzerklärung

Einen wesentlichen Teil des jetzt gültigen gesetzlichen Datenschutzes haben wir schon seit zwei  Jahren im Impressum dargestellt. Die Einwilligung zum Setzen für 'cookies' erfolgt bei der Nutzung dieser Seiten Mit der neuen Seite DATENSCHUTZERKLÄRUNG erfüllen wir den gesetzlichen Auftrag.

Diese Erklärung bezieht sich auf alle Nutzer dieser Internetseiten. Für Mitglieder des Mühlenvereins gibt es reale personenbezogene Daten. Diese stehen nicht in Verbindung mit den Internetseiten. Die Adress-Daten und das Geburtsdatum stehen nur den Vorstandsmitgliedern zur Verfügung. Sie werden nur zu Vereinszwecken verwendet. Die zur Mitgliedschaft notwendigen (Konto-)Daten werden im technisch möglichen Rahmen geschützt und werden nur durch den Kassierer verwaltet. Ein Löschungsverlangen dieser Daten bedeutet die Beendigung der Mitgliedschaft.

Die gewählten Vorstandsmitglieder werden schriftlich zum Datenschutz, auch nach Beendigung des Ehrenamtes, verpflichtet.


18.06.2018

Museum geschlossen


16.06.2018

Dietrich Heyne 1996Dietrich Heyne

*27.1.1935     10.6.2018

Mindestens seit 1991 war "Ditz" für ein Jahrzehnt Mitglied im Vorstand des Mühlenvereins. Sein Engagement wird unvergessen bleiben.

Wir trauern mit Angehörigen und Freunden.


- Paul - ihr Webmaster -
blog 2018   blog2017   blog 2016   blog 2015   blog 2014    oldNews ab 1986

>CO2-frei-Logo > >NRW-Stiftung
    Logo Bürgerstiftung Sparkasse Dinslaken - Voerde - Hünxe

s u n d a y   @ r t   w e b d e s i g n

nach oben