M ü h l e n v e r e i n
Hiesfeld e.V. in Dinslaken

Logo MuseumHerzlich Willkommen auf den offiziellen Seiten des Mühlenvereins. Unsere Aufgabe ist die Pflege und der Erhalt der Hiesfelder Mühlen. Mit Klick auf das Bild direkt zum Museum und den mehr als 60 Mühlen

 

Mühlen-Frühling

Wassermühle

Bild vergrößern Wasser / Wind

 

Mühlenmuseum / Wassermühle
Sonntags, 10.00 - 12.30 Uhr

Windmühle Mai bis September
1. Samstag, 11.00 - 13.00 Uhr

In beiden Mühlen: EINTRITT FREI

Führung nach telefonischer Vereinbarung: Monika Schürmann 02064 93063

1. Vorsitzender: Kurt Simons kubijasim@t-online.de

 

   alternative 
web-adresse:
www.muehlenverein.net

W A S    N E U E S  ? - der Newsblog

webmaster: duscha@t-online.de

facebook YouTube-Kanal Mühlenverein

16.06.2019

Viel Besuch am Mühlentag

Der 2. Deckel kam zu spät

Am Mühlentag 2018 gab es zum ersten mal einen nur für den Mühlenverein hergestellten Bierdeckel (Motiv: Windmühle). In diesem Jahr sollte es die Fortsetzung mit dem Motiv Wassermühle geben. Natürlich war, wie immer, kein Bier im Angebot, aber leider auch nicht der bedruckte Papp-Deckel. Doch keine Sorge: Im September, zum Denkmalstag, wird es dieses Sammlerstück in der Cafeteria des Mühlenhofes geben.

Bierdeckel, Sonder-Edition Nr. 2

(Bild ©  Mühlenverein)


10.06.2019

„Glück zu“ am Mühlentag

Pfingstmontag sind die Mühlen geöffnet

Dinslaken. „Glück zu“ - das ist der Gruß unter Müllern, das Pendant zum „Glück auf“ der Bergleute. „Glück zu“ wird Kurt Simons, der neue Vorsitzende des Mühlenvereins, den Besuchern des Mühlentags zurufen, der am Pfingstmontag, 10. Juni, an der Windmühle (Sterkrader Straße, 11 bis 17 Uhr) und rund ums Mühlenmuseum (Am Freibad, 10 bis 18 Uhr) begangen wird.

Fast 1000 Mühlen nehmen deutschlandweit am 26. Mühlentag teil, zu dem die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) zusammen mit ihren Landes- und Regionalverbänden einladen.

Zweck des seit 1994 immer am Pfingstmontag stattfindenden Deutschen Mühlentages ist, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf diese technischen Denkmäler zu richten, deren Geschichte über 2000 Jahre zurückreicht.

Jede Mühle habe ihre besondere Geschichte, nie gehe es dabei allein um Technikgeschichte, sondern stets auch um kultur- und sozialgeschichtliche Belange. An der Windmühle in Hiesfeld drehen sich je nach Wetterlage am Mühlentag die Flügel, im Mühlenmuseum ist die Cafeteria geöffnet.

Klaus Graumann,neuer zweiter Vorsitzender, bei der Reinigung der Cafeteria

Hier machen auch die Männer die Putzarbeit.

Klaus Graumann, seit wenigen Wochen stellvertretender Vorsitzer, beseitigt auch den letzten Flusen an der Wand

(Bild © Kurt Simons / Mühlenverein)


08.06.2019

Stand des Mühlenvereins bei der Ehrenamtsbörse 2019

(Bild © Carolin Franck / Mühlenverein)

Ehrenamtsbörse 2019

Madlain Franke-Braier engagiert sich seit vielen Jahren in ihrer Kirchengemeinde ehrenamtlich als Presbyterin. Sie weiß also aus eigener Erfahrung, was es bedeutet, ein Ehrenamt auszuüben, sich für andere Menschen einzusetzen. Die 55-Jährige ist neue Koordinatorin und Ansprechpartnerin in der Freiwilligenzentrale des Caritasverbandes an der Brückstraße. Dort steht sie allen Menschen, die eine ehrenamtliche Aufgabe suchen oder sich bereits als Freiwillige engagieren, mit Rat und Tat zur Seite. Sie hat die Nachfolge von Lore Penzel angetreten, die in den Ruhestand verabschiedet worden ist.

Der Mühlenverein Hiesfeld stellte sich bei der diesjährigen Ehrenamtsbörse vor. Carolin Franck und der Vorsitzende Kurt Simons betreuten den Stand, der mit einfachen Mitteln aber schon die ganze Breite des Vereins zeigte.


31.05.2019

Ganz oben in der Windmühle

(Bild © Carolin Franck / Mühlenverein)

Windmühle icon-Bild

WINDMüHLE 

aktuell

 

Am 1. Juni (Samstag) ist die Windmühle leider geschlossen. Jedoch am Sonntag (ab 12 Uhr) wird ihr ein neuer "Zahn" eingesetzt. Letzte kleine und große Arbeiten, damit sie am Mühlentag (Pfingstmontag) für alle die Türen öffnen kann. Freier Eintritt 11 - 17 Uhr.


26.05.2019
Internationaler Museumstag 95 Jahre Freibad Hiesfeld

95 Jahre Freibad Bild mit Kurt und Lilo

95 Jahre Bademeisterhaus (im Bild Oliver Ibach mit Brot)

Viele Hiesfelder aus der Dorfmitte hatten es schwer, an diesem Fest teilzunehmen. Die Straßen waren für Fahrradrennen abgesperrt. Für die, die es zum Mühlenmuseum geschafft haben, war es ein toller Tag. Dazu schrieb die NRZ unter anderem:

Es besteht eine enge historische Verbindung zwischen Mühle und Freibad. Das Licht- und Luftbad, ein Treffpunkt für Jung und Alt aus ganz Dinslaken, wurde im August 1924 eröffnet. Die angrenzende Mühle aus dem 14. Jahrhundert wurde zum Haus des Bademeisters. Eduard Sachtje in der Rolle des Julius Ernst von Buggenhagen erinnerte sich noch gut daran, wie er im Freibad schwimmen lernte. Auch einige Bademeister blieben ihm in reger Erinnerung und seine geschilderten Erlebnisse mit ihnen brachten auch die Zuhörer zum Schmunzeln.

Der neue Vorsitzende des Mühlenvereins Hiesfeld, Kurt Simons, betonte noch einmal die Gemeinsamkeiten von Mühlenverein und Freibadverein: „Beide versuchen, ein Kleinod für Dinslaken am Leben zu erhalten, beide brauchen Wasser für ihr Hobby.“ Mithilfe der Trecker-Freunde Oberlohberg, des Reitvereins Hiesfeld, des Heimatvereins Oberlohberg und des Schützenvereins BSV Hiesfeld feierten die Gäste.

Es gab Kaffee und Kuchen, Waffeln, Gegrilltes und auch eine Strohhüpfburg für die Kinder. Die Türen von Mühle und Mühlenmuseum standen weit offen und luden zur Besichtigung ein. 70 Ehrenamtliche Helfer von EAB, VdK und der Feuerwehr Hiesfeld halfen bei der Vorbereitung und Umsetzung. „Wir haben allen Grund zum Feiern – der Freibadverein macht über Jahre einen super Job“, lobte Kurt Simons.

(Bilder: freundlicherweise Freibadverein)



Mitgliederversammlung 2013
Mittwoch, 15. Mai 2019 - 19:00
Saal Schützenverein Hiesfeld
Abschied von
Kurt Altena
Heinz Siemenowski
Bild Banning

Kurt Altena

Heinz Siemenowski

Willi Banning

Kurt folgt Kurt

Weniger Mitglieder als im Januar kamen zur Fortsetzung der Jahreshaupt-versammlung, die sich damals nicht auf einen neuen Vorstand einigen konnte. Das Nachsitzen hatte nun Erfolg. Die Mühlenfreunde wählten alle Vorschläge des Vorstandes nahezu einmütig. Kurt Simons (bisher Beisitzer) löst den langjährigen Vorsitzenden Kurt Altena ab. Altena hatte schon vor drei Jahren verkündet, dass er aus Altersgründen nicht mehr antreten wird. Das galt nun auch für Heinz Siemenowski und Willi Banning. Nicht nur an diese (nun ehemaligen) Vorstandsmitglieder richtete Altena seinen Dank für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit. Er selbst stand 36 Jahre an 1. Stelle im Verein.  In 30 Minuten fasste der Alt-Vorsitzende das Geschehen der Vergangenheit bereits in der Januar-Versammlung zusammen. Danach wurden Vorstand und Kassiererin einstimmig entlastet. Ab jetzt prüfen Annemarie Bode und Dieter Petrak die Kasse und die ordnungsgemäße Vereinsführung. Mit Klaus Graumann (stellv. Vorsitzender), Detlev Flores und Wolfgang Szczepanski (Beisitzer) ist der Vorstand wieder komplett. Mit dem Weseler Flores erhält der Mühlenverein zum ersten Mal einen ausgebildeten Müller in den Vorstand. Bürgermeister Dr. Heidinger, selbst Mitglied des Hiesfelder Mühlenvereins, leitete beide Versammlungsteile und freute sich einen Vorschlag des Vorstandes zur Abstimmung stellen zu können: Einstimmig wählten die Mitglieder Kurt Altena zum Ehrenvorsitzenden des Vereins. In seinen Dankworten sagte Altena:" Ich werde weiter mithelfen, so lange es noch geht". Der neue "Kurt" (Simons) ist erst der dritte Vorsitzende seit der Gründung des Vereins in 1976. In seiner Antrittsrede betonte er, dass viele Traditionen fortgeführt werden. Dazu zählen die Öffnungszeiten von Wind-, Wassermühle und Museum, aber auch die festen Feiertage des "Deutschen Mühlentages" und des Denkmalstages. Bereits am 19. Mai steht schon das 95jährige des Bademeisterhauses an, das inzwischen Haus III des Mühlenmuseums ist (gemeinsam mit dem Freibadverein). Die neue Amtszeit beträgt drei Jahre und endet am großen Geburtstag der Hiesfelder Windmühle... sie wird dann 200 Jahre alt sein.

Mitgliederversammlung 2019 (Mai) - Der neue Vorstand

der neue Vorstand ab Mai 2019

Mitgliederversammlung 2019 - der neue Vorsitzende

der neue Vorsitzende: Kurt Simons

Mitgliederversammlung 2019 - Blumen für die Vorsitzenden

Blumen für den alten und neuen Vorsitzenden

Mitgliederversammlung 2019 Dank an Heinz und Siglinde Siemenowski

Dank für viele Jahre an die Siemenowskis

mehr Informationen auf der Seite Vorstand

12.05.2019 Termin - EINLADUNG an Mitglieder und Freunde Mühlenverein /Freibadbadverein (Voranmeldung gewünscht)
Internationaler Museumstag 95 Jahre Freibad Hiesfeld

Bademeisterhaus (heute Haus III des Mühlenmuseums)Rückseite des Hauses

Mühlenmuseum bis 17 Uhr geöffnet

Einladung des Freibadvereins
1924 verlor der letzte Wassermüller Josef Altebockwinkel einen Arm durch einen Betriebsunfall am Wasserrad. Der Bademeister und Nachbar Paul Erdmann sprang zur Hilfe ein, um die letzten Aufträge abzuarbeiten. Später heiratete er eine der drei Töchter des letzten Müllers.

Mit freundlichen Grüßen,

der Vorstand des Freibad Hiesfeld e.V.

Lilo, Rainer und Thomas

Kuchenstand, Waffelstand.Grillstand, Wurst, Salate und Brot

12.00 Uhr Eröffnung mit Kinderchor Barmingholten

13.00 Uhr Basement Jazz bis ca .15.00Uhr

19. Mai

 


05.05.2019
Ankündigungsplakat Deutscher Mühlentag am Pfingstmontag

TERMIN-ANKÜNDIGUNG

Wir feiern auch in diesem Jahr den "Deutschen Mühlentag" in Hiesfeld. Hier sind unsere voraussichtlichen Öffnungszeiten:

11 - 17 Uhr Windmühle

11 - 17 Uhr Wassermühle

10 - 18 Uhr Mühlenmuseum

10 - 18 Uhr Cafeteria Mühlenhof

Eintritt frei


10.02.2019 - TERMINE -
Logo DGM 14. - 16. Juni 2018

Die Jahres-Mitgliederversammlung 2019 der DGM findet vom
14. bis 16. Juni in Demmin, Mecklenburg-Vorpommern statt.

Logo TIMS 17. - 25. August 2019
15. Internationales Mühlensymposium in Berlin

Die Internationale Monilologische Gesellschaft TIMS hält ihr alle 4 Jahre stattfindendes Symposium vom 17. bis 25. August in Berlin ab. Weitere Informationen dazu finden Sie : HIER

Am Sonntag 18. August 2019 findet erstmals ein "Open Day" in der URANIA statt,
zu dem alle Mühlenfreunde, Historiker, Archäologen, Studenten, Interessenten eingeladen sind.

 


- Paul - ihr Webmaster -
 blog2019   blog 2018   blog2017   blog 2016   blog 2015     oldNews ab 1986

>CO2-frei-Logo > >NRW-Stiftung
    Logo Bürgerstiftung Sparkasse Dinslaken - Voerde - Hünxe

s u n d a y   @ r t   w e b d e s i g n

nach oben