Mühlenverein Hiesfeld
Feiertage - Veranstaltungen - Events
MÜHLENVEREIN

Bücher
unsere Zeitung
Feiertage
Besucher
Geschichte
 
alte "News"
 
Mitglied werden
 
Vorstand

Buchlesung im Mühlenhof - 17. Oktober 2014
alle Bilder vergrößerbar - alle Bilder unterliegen dem Persönlichkeitsschutz!
Die 2. Lesung

Dr. Ingo TenbergDr. rer. pol. Ingo Tenberg ist in Hiesfeld groß geworden und hat durch seinen ehemaligen Lehrer Berthold Schön bereits früh sein Interesse an der Geschichte seines Heimatdorfes entdeckt.  Beruflich ist Ingo Tenberg als Verlagsmanager für einen großen überregionalen Zeitungs- und Zeitschriftenverlag tätig. Die zweite Lesung im Mühlenhof am 17. Oktober 2014 ist fast eine Fortsetzung von 2012. Diesmal ist es noch ein Script, das erst zum Buch werden soll (in 2015).
Der Mühlenverein hat ihn eingeladen und die Karten für die kleine Cafeteria sind im Nu vergeben. Zu Schnittchen und Getränken lauschen die historisch interessierten Besucher seinem vierteiligen Vortrag: "Jugenderinnerungen an die Rouleersburg", "Die alten Landwehren", "Die Rückkehr des Taufsteinbeckens nach Hiesfeld" und "Hiesfelder Gaststätten um die Jahrhundertwende". Dank zahlreicher Bilder und Karten wird der Vortrag trotz zweistündiger Dauer nie langweilig. Schließlich entsteht für den Mühlenverein auch ein Film. Einen wesentlichen Ausschnitt sehen Sie auf dieser Seite und ein Flipbook. 

"Die Rouleersburg in Barmingholten" 33 Min

Das Video wird gestreamt vom Kanal des Mühlenvereins auf


Flip-Book

Das ist ein besonderes Bilderbuch. Sie können sich über 50 Bilder aus der Veranstaltung automatisch ansehen. Es genügt ein Klick auf die "Play" -Taste (bekannt von vielen Geräten). Wenn Sie jedoch Interesse an einzelnen Bilder haben (Persönlichkeitsschutz beachten !), dann können Sie jedes Photoblatt einzeln blättern, die Bilder und das ganze Buch vergrößern und sogar ausdrucken.

FUNKTIONIERT NICHT MIT DEM BROWSER EDGE !

BilderbuchEin Klick auf das Bild öffnet ein neues Fenster mit dem Photoalbum. Bei manchen Browsern wird das Fenster jedoch nicht automatisch nach oben gelegt - bitte aus der Taskleiste nach oben holen.

und hier noch ein Link zur Presse-Berichterstattung

Pressebericht oldNews zum gleichen Tema

Photos: Archiv, Dr. Ingo Tenberg, Renate Duscha

Hier noch ein Link zum Taufstein: Evangelischer Kirchenkreis


Logo Verein für Heimatpflege

Buchcover (Original)Vor etwa drei Jahren brachte der Verein für Heimatpflege Land Dinslaken e.V. in seiner Buchreihe unter dem Titel: “Von Wolfsjagden, stolzen Rittern und dem Gespenst aus dem Moor“ ein vielbeachtetes Buch zur Geschichte Hiesfelds heraus. Der Autor, Dr. Ingo Tenberg, profilierte sich mit diesem Werk als profunder Kenner der Hiesfelder Historie. Nun setzt er mit seinem neuen Band „ Von Räuberbanden, Taufsteinen und dem nassen Bäuerlein“ seine Arbeit zur Hiesfelder Geschichte fort.

 Auch in dem neuen Titel gelingt es ihm wieder, in die historisch belegbaren Geschehnisse aus unterschiedlichen Epochen spannende fiktive Erzählungen einzubetten. So wird die Geschichte Hiesfelds gut lesbar für Jedermann lebendig.

 Dieses brandneue heimatkundliche Buch hat der Verein für Heimatpflege am 4. November 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt (Anm.: Im Mühlenhof der Wassermühle).

 BoD Books on Demand, Norderstedt, 2015, 19,95 €,

144 Seiten einschließlich zahlreicher Abbildungen

ISBN: 978-3-7386-2930-9;

Beim Verein und im Bürgerbüro Dinslaken erhältlich

 Leseproben finden Sie im Internet auf den Seiten des Verlages und Amazon. 

 

nach oben